Sportmedizin

Sportmedizin / Sportmedizinische Beratung

Die Sportmedizin umfaßt die Beziehungen zwischen den Funktionen des menschlichen Organismus und seinen Leistungen in den verschiedenen sportlichen Disziplinen sowie die Verhütung und Behandlung von Sportschäden und Sportverletzungen.

Warum ist es sinnvoll Freizeit- und Breitensportler regelmäßig medizinisch zu untersuchen?

Körperliche Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung zur Ausübung von Sport. Durch den derzeitigen "Fitnessboom" kommen Menschen zum Sport, die lange nicht mehr körperlich aktiv gewesen sind. Viele haben aus familiären oder beruflichen Gründen seit der Jugend keinen Sport mehr getrieben und möchten im mittleren oder höheren Lebensalter wieder beginnen.

Vor Aufnahme einer sportlichen Tätigkeit ist es sinnvoll sich gründlich medizinisch untersuchen zu lassen, um den aktuellen Gesundheitszustand und die Sporttauglichkeit festzustellen und je nach dem eine Empfehlung für eine bestimmte Sportart oder ein bestimmtes Trainingsprogramm geben zu können. Im Verlaufe sind medizinische Untersuchungen wichtig um Funktionsstörungen, Erkrankungen und Sportschäden frühzeitig festzustellen und / oder zu vermeiden.

  • Welche Sportart ist sinnvoll bei meinen Beschwerden?
  • Kann meine aktuell ausgeübte Sportart meinem Bewegungsapparat bzw. meinen Gelenken schaden?
  • Welche operative oder konservative Behandlung ist für meine Sportverletzung zweckmäßig?
  • Was kann ich vorbeugend unternehmen, um Sportverletzungen zu vermeiden oder meine Fitness zu erhalten?
  • Gibt es spezielle Trainingsprogramme, die meine Muskelkraft, Ausdauer und Koordination verbessern?

Wir stehen Ihnen gern mit unserer Kompetenz beratend zur Seite. Unser orthopädisches Team betreut seit Jahren Hochleistungssportler verschiedener Sportarten, u. a. auch Profi-Fußballer, und besteht teilweise aus ehemaligen Leistungssportlern.