Dr. med. Barbara Gmel

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Beruflicher Werdegang

  • Ausbildung zur Physiotherapeutin 1980-1983
  • Medizinstudium an der Freien Universität Berlin (Approbation 1991)
  • Weiterbildung zur Fachärztin für Orthopädie an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Freien Universität Berlin im Oskar-Helene-Heim bei Prof. Dr. med. U. Weber und in der Orthopädischen Abteilung des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus bei Dr. med. K. Tischer.
  • Weiterbildung in der Allgemeinchirurgie bei Dr. med. M. Lux (Celle) und Dr. med. H. Pöthe (Berlin).
  • Anerkennung der Gebietsbezeichnung Orthopädie 1996
  • Seit 2008 Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnungen

    Rheumatologie, Physikalische Therapie, Chirotherapie, Sportmedizin

Weitere Ausbildungen, Zertifizierungen und Zulassungen

  • Teilradiologie für das Gebiet der Skelettdiagnostik und Notfalldiagnostik
  • Magnetresonanztomographie in der Orthopädie (Kernspin/MRT; DGOOC)
  • Sonographie des Bewegungsapparates und der Säuglingshüfte
  • B-Diplom in der Akupunktur
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Spezielle Schmerztherapie

Mitgliedschaften

Operative Schwerpunkte

Spezielle Fußchirurgie und arthroskopische Eingriffe des Kniegelenkes

Weiterbildungsbefugnis

Zusammen mit den Mitgliedern der Gemeinschaftspraxis 3 Jahre Weiterbildung im Fachgebiet Orthopädie, davon ca. 2 Jahre Klinik und 1 Jahr Praxistätigkeit

Dr. med. Barbara Gmel

Dr. med. Barbara Gmel